192.168.10.1 IP-Administratoranmeldung, Benutzername und Passwort

Im Allgemeinen stimmen Sie meiner Aussage zu, dass der Router der Hauptteil des Internets ist. Vielmehr wird es als das Rückgrat des Internets bezeichnet. Gleichzeitig übernimmt es die Funktion, zwei oder mehr Netzwerke zu verbinden. Darüber hinaus hilft es bei der Weiterleitung der Datenpakete zwischen den Netzwerken. Der Router stellt jedoch mehrere Netzwerkverbindungen her. Es ist jedoch darauf zu achten, dass sie zu unterschiedlichen IP-Netzwerken gehören. Zur Veranschaulichung das Kabel des Besitzers oder den DSL-Router. Darüber hinaus erfolgt die Verbindung zum Internet über den Internet Service Provider (ISP). Wenn mehrere Router miteinander verbunden sind, tauschen sie Informationen aus. Nun müssen Sie sich fragen, wie der Austauschprozess abläuft. Es handelt sich also um die Zieladresse. Darüber hinaus erfolgt dies über ein Routing-Protokoll.

Um fortzufahren, ist es jetzt an der Zeit, die IP-Adresse zu überprüfen. Normalerweise lautet die vollständige Form der IP-Adresse Internet Protocol Address. Es ist auch nicht neu, dass alle Geräte die IP-Adresse für die Kommunikation verwenden. Stellen Sie jedoch sicher, dass alle IP-Adressen eindeutig sind. Darüber hinaus werden die IP-Adressen durch Punkte oder Punkte getrennt. Beachten Sie vor allem, dass die IP-Adresse nur Zahlen enthält. Es sind also keine Buchstaben oder Buchstaben enthalten. Standardmäßig lautet die IP-Adresse vieler Router 192.168.10.1. Inzwischen ist es ein privates IPV4-Gateway.

Was Ist Die 192.168.10.1 IP-Adresse?

Zu Beginn ist 192.168.10.1 eine private Adresse. Danach wird die Definition von der Internet Assigned Numbers Authority gegeben. Sie können die IP-Adresse jedoch auf einem einzelnen Computer oder in einem lokalen Netzwerk verwenden. Darüber hinaus können Sie auch bestimmte Aufgaben ausführen. 192.168.10.1 ist jedoch nicht die einzige IP-Adresse. Daher gibt es andere IP-Adressen. Stattdessen können Sie auch 192.168.0.1 verwenden.

Funktionen Von 192.168.10.1 Standard-IP-Adresse

Es gibt einige Funktionen der IP-Adresse. Sehen wir uns zum besseren Verständnis die folgenden Punkte an.

  1. Erstens müssen die Benutzer aus verschiedenen Netzwerken stammen. Es kann jedoch dieselbe IP-Adresse geben. Dadurch wirkt sich dieses Merkmal als Vorteil aus.
  2. Als nächstes ist es nicht erforderlich, separate DHCP-Server zu erwerben. Um alle Aufgaben zu erledigen, benötigen Sie keine zusätzlichen Stiche.
  3. Auch die Informationen werden leicht und reibungslos fließen. Inzwischen spielt es die Rolle einer Autobahn.

Wie Melde Ich Mich An 192.168.10.1 Admin?

Nachdem wir alle möglichen Untertitel des Themas behandelt haben, lernen wir jetzt den Anmeldevorgang. Sie müssen jedoch einige Schritte befolgen. Auch diese sind unten angegeben.

Schritt 1: Zu Beginn müssen Sie den Webbrowser öffnen. Geben Sie dann http://192.168.10.1/ ein.

Schritt 2: Als nächstes finden Sie die Admin-Seite. Danach müssen Sie den Benutzernamen und das Passwort in das Anmeldefenster eingeben.

Schritt 3: Schließlich können Sie die Anmeldeinformationen aus der Standardliste überprüfen. Gleichzeitig können Sie diese auch zurücksetzen.

Lassen Sie uns nun lernen, wie Sie die IP-Adresse auf verschiedenen Geräten ermitteln.

An Fenstern

Schritt 1: Klicken Sie zunächst auf Start. Geben Sie dann cmd in das Suchfeld ein. Wählen Sie als Nächstes die Eingabeaufforderung aus.

Schritt 2: Nun öffnet sich ein neues Fenster. Geben Sie hier ipconfig ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Schritt 3: Abschließend wird die IP-Adresse angezeigt.

Unter Mac OSX

Schritt 1: Öffnen Sie zunächst die Systemeinstellungen über das Apple-Menü.

Schritt 2: Als nächstes müssen Sie die Netzwerkeinstellungen im Bereich Internet und WLAN suchen.

Schritt 3: Danach muss das Netzwerk ausgewählt werden, über das eine Verbindung besteht. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche Erweitert.

Schritt 4: Klicken Sie als Nächstes auf die Registerkarte, die TCP / IP anzeigt.

Schritt 5: Schließlich wird die IP-Adresse gegen den Kopf des Routers geschrieben.

Wie Finde Ich Die IP-Adresse Meines Routers?

Die IP-Adresse finden Sie in der Dokumentation des Herstellers. Es gibt auch verschiedene Modelle, die zum selben Hersteller gehören. Daher haben sie die gleiche IP-Adresse.

Um die IP-Adresse in Linksys, Router, zu finden, gehen Sie zu

Setup> Basic Setup-Fenster.

Für den Netgear-Router können Sie außerdem die IP-Adresse eingeben

Wartung> Router-Setup-Seite

Lassen Sie uns nun einige Informationen zu den IP-Adressen einiger der beliebtesten Marken einholen.

Linksys192.168.1.1192.168.0.1
Cisco192.168.10.2192.168.1.254
Belkin192.168.2.1

Manchmal ist die von Ihnen eingegebene IP-Adresse nicht Ihr Gateway. Daher könnten Sie scheitern. Daher erhalten Sie in solchen Situationen das richtige Gateway, indem Sie die folgenden Schritte ausführen.

Schritt 1: Öffnen Sie zuerst die Eingabeaufforderung (Sie erhalten dasselbe, indem Sie die Windows-Symboltaste + R drücken).

Schritt 2: Geben Sie dann cmd in das Ausführungsfeld ein.

Schritt 3: Geben Sie als Nächstes ipconfig in das Befehlsfenster ein. Drücken Sie anschließend die Eingabetaste.

Schritt 4: Zuletzt werden die IPv4-Adresse, der DNS-Server sowie das Gateway angezeigt.

So Ändern Sie Die Ip-Adresse Ihres Routers

In der Zwischenzeit muss man eine gute mathematische Basis haben, um die IP-Adresse des Routers zu ändern. Nun stellt sich die Frage, wer die IP-Adresse einstellt. Es ist hersteller der fabrik. Die Administrationskonsole des Netzwerks ändert dies jedoch ebenfalls.

Es kann jedoch eine Adressenkonfliktsituation auftreten. Dies tritt auch auf, wenn andere Geräte die gleiche IP-Adresse haben, die zu Ihrem Netzwerk gehört. Dabei muss die IP-Adresse geändert werden. In der Zwischenzeit wird dies durchgeführt, um sicherzustellen, dass 192.168.10.1 nur über ein Gerät verfügt. Dadurch werden Adressenkonflikte vermieden.

Wie Kann Ich Das Passwort Ändern Oder Zurücksetzen?

Wenn Sie Ihr Passwort ändern möchten, müssen Sie diese Schritte ausführen.

Zuvor ist es jedoch wichtig, die Anmeldeinformationen einiger häufig verwendeter Router zu überprüfen.

RouterIP AdresseNutzernamePasswort
Netgearhttp://192.168.0.1AdminPasswort
Linksyshttp://192.168.1.1AdminAdmin

Wenn die oben genannten Standardanmeldeinformationen zu vergeblichen Ergebnissen führen, setzen Sie sie zurück. Um dasselbe zurückzusetzen, verstehen Sie die Schritte

Schritt 1: In der Zwischenzeit finden Sie in modernen Modems eine versteckte Schaltfläche. Außerdem können Sie mit dieser Schaltfläche die Eigenschaften auf die werkseitigen Standardeinstellungen zurücksetzen. Drücken Sie deshalb die Taste ca. 10-15 Sekunden lang.

Schritt 2: Anschließend können Sie das Gerät auf die Werkseinstellungen zurücksetzen.

Schritt 3: Abschließend melden Sie sich mit dem Standardbenutzernamen und -kennwort bei den Router-Einstellungen an.

Fazit

Nachdem Sie alle oben genannten Schritte ausgeführt haben, können Sie den Widerstand entfernen. Vielen Dank für das Lesen des Artikels. Ich hoffe, es hat Ihnen die Lösungen geliefert.

Leave a Reply