192.168.0.1 – So elden Sie sich bei der 192.168.0.1-IP-Adresse an

Jedem Router ist ein definierter Benutzername und ein Passwort zugeordnet. Sobald Sie sich beim Router angemeldet haben (192.168.0.1), wird die Domänenseite geöffnet, die dem Router zugeordnet ist. Man kann mit weiteren Schritten von der Domain-Seite fortfahren. Die Domänenseite enthält einen eindeutigen Server, der nur Zahlen und keinen einfachen Text enthält. Dieses Zahlenfeld öffnet die Domänenseite des Routers.

Wenn Sie beispielsweise 192.168.o.1 anstelle von 192.168.0.1 eingeben, wird die Domänenseite nicht geöffnet. Diese 192.168.0.1 ist eine private IPV4-Adresse, die nur ein Router als Gateway verwendet. Auf diese Weise werden Adresskonflikte vermieden und stundenlange Daten ohne Widerstand ermöglicht.

Neben den Sicherheitsoptionen werden auch die WAN- und WLAN-Einstellungen sowie die an den Router angeschlossenen Geräte angezeigt. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Geräte zu Ihrem Router hinzuzufügen oder daraus zu entfernen.

Wenn es also so wichtig geworden ist, kann man enttäuscht sein, wenn er sich nicht anmelden kann 192.168.0.1.

Wie Melde Ich Mich An 192.168.0.1 Router IP-Adresse?

Für jedes Problem gibt es jedoch eine Lösung. Mal sehen, wie man dasselbe überwindet. Es gibt einige der einfachen Schritte, die Sie befolgen müssen:

Schritt 1 – Schließen Sie den Router über eine Kabel- oder WLAN-Verbindung an den PC oder Laptop an.

Schritt 2 – Geben Sie nach dem Herstellen der Verbindung http://192.168.0.1 über den Standardwebbrowser wie Chrome ein.

Schritt 3 – Damit öffnet sich die Anmeldeseite. Geben Sie als Nächstes den Standardbenutzernamen und das Standardkennwort zum Ausführen des Routers ein.

Schritt 4 – Falls der Benutzername und das Passwort jedoch nicht funktionieren, versuchen Sie, in beide Felder ‘admin’ einzugeben. Dies liegt daran, dass dies in den meisten Fällen die Standardberechtigung ist.

Schritt 5 – Schließlich können Sie sich erfolgreich beim Router anmelden. Endlich können Sie versuchen, das Passwort zu ändern und andere Einstellungen vorzunehmen.

Mit den oben genannten Schritten kann man dieses Hindernis überwinden. Aber manchmal ist das Glück ein schwierigeres Spiel, und Sie erhalten möglicherweise vergebliche Ergebnisse. Aber wie gesagt, jedes Problem hat seine eigene Lösung. Das Folgende könnte also die Möglichkeit sein, sich nicht anzumelden.

  1. 192.168.0.1 ist möglicherweise nicht die IP-Adresse für den Router.
  2. Der Router ist möglicherweise nicht richtig mit dem LAN-Kabel verbunden. Befestigen Sie in diesem Fall das Kabel fest mit dem Router, damit es funktioniert, und versuchen Sie es erneut.
  3. Möglicherweise kann eine Firewall-Filterung den Router passieren. Überprüfen Sie in diesem Fall die Firewall-Einstellungen und deaktivieren Sie diese, da dies den Anmeldevorgang behindern kann.
  4. Überprüfen Sie andernfalls, ob der Router ordnungsgemäß eingeschaltet ist. Wenn nicht, starten Sie den Router neu und versuchen Sie sich anzumelden.

So starten Sie Ihren Router neu

Zum Neustarten des Routers müssen auch einige der Schritte ausgeführt werden. Diese werden unten erwähnt.

Schritt 1 – Drücken Sie einige Sekunden lang die winzige Taste hinter oder an der Unterseite des Routers. Drücken Sie, bis die Anzeige blinkt.

Schritt 2 – Warten Sie, bis der Router neu gestartet wurde, sobald die Anzeige erlischt.

Schritt 3 – Nach dem Neustart des Routers leuchtet die Anzeige erneut auf. Jetzt sind Ihre vorherigen Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt. Sie können sich anmelden und erfolgreich konfigurieren.

Wenn die Dinge vergebens verlaufen, verwenden Sie 10.0.0.1 oder 192.168.1.1. Diese werden auch auf ähnliche Weise verwendet, um sich bei Ihren vorhandenen Dienstanbietern anzumelden.

Nun gibt es verschiedene Geräte, an denen Sie arbeiten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie die IP-Adresse Ihres Routers auf verschiedenen Geräten ermitteln.

Wie Finde Ich Die IP-Adresse Meines Routers Unter Windows?

Stellen Sie vor dem Fortfahren sicher, dass der Router und der PC oder Laptop ordnungsgemäß verbunden sind. Daran schließen sich die folgenden Schritte an.

Schritt 1 – Starten Sie die Eingabeaufforderung auf Ihrem Windows-Laptop oder -PC. Drücken Sie weiterhin die Windows-Taste + R. Ein Dialogfeld wird angezeigt, in dem Sie cmd eingeben und auf die Schaltfläche OK klicken.

Schritt 2 – Geben Sie anschließend ipconfig ein und klicken Sie auf die Eingabetaste.

Schritt 3 – Daraufhin wird ein Fenster auf dem Bildschirm angezeigt. In diesem Fenster werden die Ergebnisse angezeigt. Das Standard-Gateway wird erwähnt.

Schritt 4 – Sobald die Anmeldeadresse identifiziert ist, geben Sie dieselbe in Ihren Webbrowser ein, um sich beim Router anzumelden.

Dies war alles, um die IP-Adresse unter Windows zu finden.

Wie Finde Ich Die IP-Adresse Meines Routers Unter Mac OS?

Überprüfen Sie zunächst, ähnlich wie in Windows, ob der Router mit dem Mac verbunden ist, bevor Sie fortfahren. Führen Sie anschließend die folgenden Schritte aus.

Schritt 1 – Gehen Sie zu Finder >> Anwendungen >> Dienstprogramme >> Terminal-App. Auf diese Weise wird ein Terminalfenster auf dem Bildschirm angezeigt.

Schritt 2 – Geben Sie netstat-nr | ein grep default.

Schritt 3 – Dadurch wird auf dem Bildschirm Ihre Gateway-Adresse angezeigt.

Schritt 4 – Geben Sie dasselbe in den Webbrowser ein und erzielen Sie fruchtbare Ergebnisse.

In der Zwischenzeit kann man die IP-Adresse des Routers auch über die reguläre Schnittstelle überprüfen. Überprüfen wir, wie.

Schritt 1. Drücken Sie zunächst auf das Apple-Menü, das Sie oben auf dem Bildschirm finden.

Schritt 2. Wählen Sie als Nächstes die Systemeinstellungen aus und tippen Sie auf das Netzwerksymbol.

Schritt 3. Wählen Sie dann die richtige Netzwerkverbindung und überprüfen Sie die Registerkarte Erweitert.

Schritt 4. Drücken Sie letztendlich die TCP/IP-Registerkarte, um die IP-Adresse genau auf Ihrem Bildschirm anzuzeigen.

Wie Finde Ich Die Router-IP-Adresse In Linux?

Um die IP-Adresse des Routers unter Linux zu finden,

Schritt 1 – Öffnen Sie das Terminalfenster, indem Sie zu Anwendungen >> Systemprogramme >> Terminal navigieren.

Schritt 2 – Geben Sie außerdem entweder ip route | ein grep default oder ipconfig.

Schritt 3 – Und die Ergebnisse liegen direkt vor Ihnen.

Mit allen obigen Schritten wirkt dieses Problem also nicht mehr als Widerstand.

Letzte Worte

Wenn keine der oben genannten Lösungen funktioniert, wird empfohlen, sich an den bereitgestellten Service zu wenden, um eine Lösung zu finden. Der Dienstleister ist die beste Wahl, wenn alle oben genannten Schritte zur Zufriedenheit führen. Obwohl und in den meisten Fällen funktioniert 192.168.0.1 einwandfrei.

Hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, das Problem zu beheben. Danke fürs Lesen.

Leave a Reply